• es

Hinweise für Patiente

Hinweise für Patiente

Informieren Sie sich

  • Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat folgende Hinweise für Patienten vorbereitet.
Mehr erfahren

Informieren Sie sich

Kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse

  • Fragen Sie ihre Krankenkasse, wie Sie eine Kostenübernahme für Cannabis oder Cannabinoid-haltige Medikamente beantragen können.
  • Bestätigen Sie das Sie alle relevanten Unterlagen für eine Kostenübernahme haben.

Kontaktieren Sie ihre Krankenkasse

Führen Sie eine Besprechung mit Ihrem Arzt

  • Besprechen Sie ihre Interesse an eine Cannabis Therapie mit Ihrem Arzt
  • Sollte Ihr Arzt bereit sein Ihnen einen Rezept auszustellen, besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Führen Sie eine Besprechung mit Ihrem Arzt

Beantragen Sie die Kostenübernahme mit der Krankenversicherung

  • Schicken Sie alle notwendigen Unterlagen an die Krankenkasse.
  • Antworten dauern i.d.R. 3 – 5 Wochen – oder bis zu 3 Tage im Palliativfall.

 Beantragen Sie die Kostenübernahme mit der Krankenversicherung

Erhalten Sie Ihre Rezept vom Arzt

  • Nach Klärung der Kostenübernahme sollten Sie das Rezept ausstellen lassen vom Arzt.
  • Von den Ärzten die Cannabis verordnen wird eine sogenannte Begleiterhebung verlangt. Ihr Arzt wird hierfür anonymisierte Daten zu Ihrer Erkrankung und der Behandlung an die BfArM weiterleiten.

Erhalten Sie Ihre Rezept vom Arzt

Kontaktieren Sie Ihre Apotheke

  • Laut Gesetz können Cannabisblüten in jeder Apotheke bezogen werden.
  • Es könnte aber sein das Ihre Apotheke zuerst die Blüten bestellen muss.

Kontaktieren Sie Ihre Apotheke
x